Sie sind hier: Home » Beratung-Tipps » Wordpress » Datensicherungen mit BackUpWordPress

Mit dem Plugin BackUpWordPress, das Sie umsonst herunterladen können, ist es möglich Ihre WordPress Seite automatisch zu sichern. Sobald ein Zeitintervall festgelegt wurde, werden Ihre Dateien und Datenbank regelmäßig kopiert und in komprimierter Form abgespeichert. In dieser Anleitung erklären wir wie Sie BackUpWordPress nutzen können um Ihre Seite sicherer zu machen.

Installation

Im Adminbereich können Sie unter Plugins->Installieren in der Suche BackupWordPress eingeben und auf Plugins suchen klicken.Danach können Sie das Plugin auf Knopfdruck installieren und anschließend aktivieren.

Download

Einstellungen

Unter Werkzeuge->Backups können Sie eine Aufgabe hinzufügen. Beispielsweise können wir einstellen, das täglich eine Sicherung erfolgt und 10 Sicherungen aufbewahrt werden.Dabei sollen die Datenbank und auch Dateien gesichert werden und eine Email für Benachrichtigung geben wir, in unserem Beispiel, nicht an.

bwp2

 

Backup einspielen

Nehmen wir an Ihre Seite ist defekt und Sie müssen diese mit einer Datensicherung wieder herstellen: Die erstellten Backups werden im Plugin BackupWordPress bei den Einstellungen angezeigt. Hier können Sie das letzte Backup als zip-Datei auf Ihren PC herunterladen. Ab jetzt müssen Sie das Backend von WordPress verlassen. Die zuvor heruntergeladene zip-Datei enthält Ihre Dateien und eine SQL-Datenbank. Die Dateien laden Sie mit einem FTP-Programm in das Verzeichnis ihrer WordPress-Installation. Die SQL-Datei importieren Sie in eine leere Datenbank, dazu nutzen Sie  phpmyadmin. Damit ist die Seite wiederhergestellt. Einen Link zu phpmyadmin werden Sie bei Ihrem Provider unter Datenbanken finden, achten Sie darauf die richtige Datenbank zu verwenden.