wtm-online https://wtm-online.de Internet Agentur aus Berlin Mon, 29 May 2017 07:44:48 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=4.7.5 24 WordPress Anleitungen & Tutorials für Anfänger https://wtm-online.de/wordpress-anleitungen-anfaenger/ Tue, 28 Jun 2016 14:22:46 +0000 http://wtm-online.de/?p=2643 Wenn Sie sich selbst als Wordpress-Anfänger bezeichnen würden und ein wenig Englisch können, finden Sie hier 24 neue Wordpress Anleitungen und Videos. Wir verdanken diese Wordpress Tutorials „ithemes“, einem der großen Plugin-Anbieter im Wordpress Business.

Der Beitrag 24 WordPress Anleitungen & Tutorials für Anfänger erschien zuerst auf wtm-online.

]]>

24 WordPress Anleitungen & Tutorials für Anfänger

Wenn Sie sich selbst als WordPress-Anfänger bezeichnen würden und ein wenig Englisch können, finden Sie hier 24 neue WordPress Anleitungen. Wir verdanken diese WordPress Tutorials „ithemes“, einem der großen Plugin-Anbieter im WordPress Business.

24 Videos und schriftliche Anleitungen

Die 24 Videos decken sie viele wichtige Aufgaben und Hürden für WordPress Anfänger ab. Der Vorteil an den Videos ist, dass selbst rudimentäre Englischkenntnisse zum Verständnis reichen, weil alles auch „bildhaft“ erklärt wird. Inhaltlich sind alle Videos auf Anfänger- Niveau und pro Thema nur etwa 3 Minuten lang. Direkt zum Video wird die jeweilige Anleitung auch noch schriftlich erklärt, wirklich gut gemacht.

Der Beitrag 24 WordPress Anleitungen & Tutorials für Anfänger erschien zuerst auf wtm-online.

]]>
Word-Dateien (DOCX) richtig in WordPress importieren. https://wtm-online.de/word-dateien-docx-richtig-in-wordpress-importieren/ Tue, 07 Jun 2016 07:02:09 +0000 http://wtm-online.de/?p=2595 Viele Menschen schreiben Ihre Texte gerne mit Microsoft Word. Leider verursacht Word einen hässlichen Quellcode, der eigentlich nicht pur in eine Website kopiert werden soll. Dieser Word-Quellcode kann in sauberes HTML umgewandelt werden, ohne dass ihre Word-Formatierungen in WordPress verloren gehen. Dafür gibt es ein Plugin, das docx in HTML-umsetzt.

Der Beitrag Word-Dateien (DOCX) richtig in WordPress importieren. erschien zuerst auf wtm-online.

]]>

Viele Menschen schreiben Ihre Texte gerne mit einem Textverarbeitungsprogramm, Microsoft Word ist sicher noch die Nummer 1 unter den Textverarbeitungsprogrammen. Der Vorteil am Schreiben in Word liegt auf der Hand, Word hat eine Rechtschreibprüfung, man kann den Thesaurus nutzen, Formatierungen wie Listen, Absätze gehen leicht von der Hand. Leider verursacht Word einen hässlichen Quellcode, der eigentlich nicht pur in eine Website kopiert werden soll. Dieser Word-Quellcode kann in sauberes HTML umgewandelt werden, ohne dass ihre Word-Formatierungen in WordPress verloren gehen. Dafür gibt es ein Plugin.

Dafür gibt es ein Plugin, das docx in HTML-umsetzt. Dieses Plugin wird wie alle WordPress Plugins installiert und steht direkt nach der Aktivierung sofort in allen Beiträgen und Seiten zur Verfügung. Sie finden es unter dem Editor

Wie Sie Ihre Worddatei mit mammoth-docx-converter in WordPress importieren und einfügen

Es geht ganz einfach, klicken Sie select docx file und laden Sie sich ihr Worddokument hoch. Keine Sorge, noch ist nichts gespeichert. Sie sehen dann in der Vorschau, wie ihre Worddatei aussieht. Zusätzlich können sich auch den HTML-Code ansehen, indem Sie auf die Raw HTML-Schaltfläche klicken. Wenn alles nach Ihrem Wunsch importiert ist klicken Sie die ‚Einfügen in den Editor‘  Taste und arbeiten dann dort weiter.

In unserem Text war der HTML Code sauber und Formatierungen wie Absätze, kursiv, fett und Listen wurden übernommen und mussten nicht nachgearbeitet werden. Lediglich die Überschriften haben wir angepasst, wenn wir h1 oder h2…. einstellen wollten.

Viel Spaß mit Word und WordPress

Der Beitrag Word-Dateien (DOCX) richtig in WordPress importieren. erschien zuerst auf wtm-online.

]]>
Unterschiedliche WordPress Sidebars bzw. Seitenspalten erstellen https://wtm-online.de/unterschiedliche-wordpress-sidebars-seitenspalten/ Sun, 24 Apr 2016 17:14:09 +0000 http://wtm-online.de/?p=2544 Wie passt man die Wordpress Sidebar bzw. Seitenspalte nach seinen Wünschen an? Dafür gibt es zwei Plugins, die unterschiedliche Wege gehen und es gibt einen sinnvollen HTML-Editor für die Erstellung von Inhalten.  Welchen Einfluss hat das Thema Sidebar auf die Google-Optimierung?

Der Beitrag Unterschiedliche WordPress Sidebars bzw. Seitenspalten erstellen erschien zuerst auf wtm-online.

]]>

Viele WordPress Seiten nutzen zusätzlich zum Hauptinhalt eine Seitenspalte, im WordPress Slang nennt man diese Seitenspalte “Sidebar“. Standardmäßig gibt es bei WordPress nur eine identische Sidebar, egal ob Sie die Startseite, eine Kategorie oder eine sonstige beliebige Unterseite anwählen. In diese Sidebar kann man Inhalte einfügen. Diese Inhalte werden mit sog. Widgets eingefügt. Typische Widgets sind einfach Text, aber auch eine Liste der Kategorien, die letzten Beiträge, ein Kalender, Links zu anderen externen Seiten oder auch Archivseiten nach Jahren, also der Link zu Seiten, die man selbst mal vor längerer Zeit geschrieben hat. Ob so eine Seitenspalte wirklich immer sinnvoll ist, ist individuell verschieden.

Diese einheitliche Seitenspalte reicht vielen WordPress Nutzern nicht aus, es bringt ja meist viel mehr Sinn, Seitenspalten passend zu der jeweiligen Hauptseite zu bestücken. Wie passt man also die WordPress Sidebar nach seinen Wünschen an.

Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten und zwei Plugins, die unterschiedliche Wege gehen

Eine Sidebar, aber verschiedene Inhalte

Mit dem Plugin Display Widget bleibt es zwar immer noch bei einer Sidbar, aber die Inhalte ( Widgets) können für jede beliebige Seite zugewiesen oder auch versteckt werden. Damit ist es dann also möglich individuelle Inhalte in Seitenspalten zu erstellen

Verschiedene Sidebars

Das gleiche Ziel, aber einen anderen Weg geht content-aware-sidebars. Mit diesem WordPress Plugin können beliebig viele Sidebars angelegt werden. Die Inhalte, also Widgets werden dann den unterschiedlichen Sidebars zugewiesen und diese individuellen Sidebars werden dann auf den gewünschten Unterseiten veröffentlicht. Das funktioniert sehr gut mit dem Plugin wordpress.org/plugins/content-aware-sidebars/

Damit Sie die Inhalte Ihrer Seitenspalten auch einfach bearbeiten können, gibt es ein weiteres Plugin.

Editor für Text-Widgets

Normalerweise bietet WordPress für den Hauptinhalt einen sehr guten Editor, den TinyMCE. Damit ist es möglich, ohne HTML Kenntnisse, Texte zu erstellen, Bilder und andere Medien einzufügen. Genau dieser Editor fehlt bei den Text-Widgets in der Seitenspalte. Wer hier mehr als nur ein wenig Text einbauen will, muss HTML beherrschen. Aber wie fast immer gibt es bei WordPress dafür mehrere Plugins. Sehr empfehlenswert ist das Plugin /black-studio-tinymce-widget/ , damit haben Sie den gleichen Schreibkomfort wie in dem Hauptinhalt. 

Die Seitenspalte aus Google-Sicht

Unter dem Gesichtspunkt Suchmaschinenoptimierung ( SEO) lohnt es sich auch unbedingt individuelle Seitenspalten anzulegen. Wenn der Inhalt der Sidebar zum Hauptthema der jeweiligen Unterseite passt , ist das natürlich auch aus Google –Sicht viel besser als eine identische Seitenspalte auf allen Seiten. Eine identische Seitenspalte auf allen Seiten kann natürlich nie zu allen Unterseiten passen.

Ganz schlecht im Zusammenhang mit Suchmaschinenoptimierung ist auch der sog “blogroll“. Damit wird eine Linksammlung zu anderen Webseiten mit Hilfe eines widgets eingefügt, das ist so auf vielen WordPress-Seiten zu sehen

Wenn Sie Links zu anderen Webseiten einbauen, dann besser nicht pauschal und identisch von allen Ihren Webseiten. Es ist viel besser, Sie machen externe Links immer genau passend zum jeweiligen Inhalt der Seite, ein Beispiel finden Sie in diesem Beitrag. Dabei ist es egal, ob Sie direkt aus dem  Hauptbeitrag oder aus der Seitenspalte verlinken. Fazit. Unter Seo-Gesichtspunkten sollten alle Inhalte eine Seite, also der Hauptinhalt und die Seitenspalte, unbedingt thematisch zusammen passen, die meisten Leser werden das auch begrüßen.

Der Beitrag Unterschiedliche WordPress Sidebars bzw. Seitenspalten erstellen erschien zuerst auf wtm-online.

]]>
Google Update im Mai 2016. Google bevorzugt mobiloptimierte Webseiten noch stärker. https://wtm-online.de/google-update-im-mai-2016/ Fri, 18 Mar 2016 07:29:00 +0000 http://wtm-online.de/?p=2511 Es ist schon seit 2015 so, dass Webseiten, die auch für mobile Geräte, also Smartphones und Tablets optimiert wurden, bessere Ergebnisse in den Suchmaschinen erzielten. Dieser Effekt wird sich ab Mai 2016 noch verstärken.

Der Beitrag Google Update im Mai 2016. Google bevorzugt mobiloptimierte Webseiten noch stärker. erschien zuerst auf wtm-online.

]]>

Es ist schon seit 2015 so, dass Webseiten, die auch für mobile Geräte, also Smartphones und Tablets optimiert wurden, bessere Ergebnisse in den Suchmaschinen erzielten. Dieser Effekt wird sich ab Mai 2016 noch verstärken. Für diesen Zeitraum kündigt Google ein Update für mobile Suchergebnisse an. Alle Webseitenbetreiber, die bereits eine optimierte Webseite haben brauchen sich keine Sorgen machen, eher im Gegenteil.

Testen sie Ihre Seite in einer Minute selber

Wer sich nicht ganz sicher ist, wie Google seine Seite bewertet, kann sich hier selber eine Analyse abholen, der Test dauert nur eine Minute

 Hier ist ein Link zum offizielle Google Blog mit dem entsprechenden Beitrag. 

Die Google Optimierung für mobile Webseiten bedeutet nicht, dass andere Faktoren für das Ranking in den Suchmaschinen unwichtiger werden. Gute und relevante Inhalte für die Zielgruppe sind und bleiben wichtig. Wer noch keine optimierte Homepage hat, sollte sich spätestens jetzt Gedanken machen und vielleicht mal bei einer  Agentur für Suchmaschinenoptimierung nachfragen.-))

Der Beitrag Google Update im Mai 2016. Google bevorzugt mobiloptimierte Webseiten noch stärker. erschien zuerst auf wtm-online.

]]>
Warenwirtschaften für WooCommerce von WordPress https://wtm-online.de/warenwirtschaften-woocommerce/ Sun, 13 Mar 2016 17:34:26 +0000 http://wtm-online.de/?p=2503 Der Beitrag Warenwirtschaften für WooCommerce von WordPress erschien zuerst auf wtm-online.

]]>

Der WordPress Shop WooCommerce wird immer beliebter. Das liegt daran, dass der Shop sehr einfach zu konfigurieren ist und sich sehr dynamisch entwickelt. Ab einem bestimmten Umfang sind Hilfsprogramme für die Abwicklung der Bestellungen und Rechnungen sinnvoll bis hin zu einer Warenwirtschaft. Hier stellen wir Ihnen Lösungen vor und/oder zeigen Ihnen Links zu den entsprechen Anbietern. Schnittstellen für WooCommerce zu verschiedenen Warenwirtschaften Es gibt eine Reihe von bewährten Warenwirtschaften für Shops, auch für den WordPress Shop WooCommerce gibt es inzwischen jede Menge Schnittstellen

Wer nicht gleich eine komplette Warenwirtschaft braucht, kann auch das Plugin von dem Anbieter Fast Bill probieren. Hier landen dann per Schnittstelle alle Bestellungen die im Shop ausgelöst werden und automatisch werden die entsprechenden Rechnungen generiert. Fast Bill selber kostet nur wenige Euro im Monat und funktioniert wirklich wunderbar, wie wir aus eigener Erfahrung wissen. Hier wird das genau in Wort und Film genau erklärt

Der Beitrag Warenwirtschaften für WooCommerce von WordPress erschien zuerst auf wtm-online.

]]>
Welchen Marktanteil haben CMS 2015 weltweit? https://wtm-online.de/marktanteil-cms/ Fri, 22 Jan 2016 07:43:13 +0000 http://wp.wtmonline.de/?p=1866 Welchen Marktanteil haben Content Management Systeme (CMS) weltweit im Jahr 2015 und warum ist das wichtig für Agenturen und Ihre Kunden? Wir programmieren Webseiten inzwischen ausschließlich mit CMS Systemen, weil viele unserer Kunden Ihre Website selber aktualisieren wollen und das muss dann einfach und ohne Programmierkenntnisse gut klappen

Der Beitrag Welchen Marktanteil haben CMS 2015 weltweit? erschien zuerst auf wtm-online.

]]>

Welchen Marktanteil haben die CMS weltweit in 2015 und warum ist das wichtig für Agenturen und Ihre Kunden? Wir programmieren Webseiten inzwischen ausschließlich mit CMS Systemen, weil viele unserer Kunden Ihre Website selber aktualisieren wollen und das muss dann einfach und ohne Programmierkenntnisse gut klappen. Bei der Wahl von Content Management Systemen müssen sich kleinere Agenturen meist für ein oder zwei Systeme entscheiden, niemand kann alle Systeme wirklich beherrschen. Wir arbeiten seit Jahren mit Joomla und WordPress und wie man sieht sind wir mit dieser Entscheidung nicht allein 

Content Management Systeme ( CMS), der Vergleich im Überblick

  • WordPress Marktanteil 2015 58%
  • Joomla Marktanteil 6,6%
  • Drupal 5%
  • Blogger 2,8%
  • Typo3 1,5%

Quelle:
statista.com/

Warum ist Joomla bzw. WordPress eine gute Entscheidung?

CMS Systeme kommen und gehen, viele dümpeln völlig bedeutungslos im Verborgenen oder werden ganz eingestellt. Die Markmacht von WordPress und Joomla verspricht, dass die Weiterentwicklung langfristig sicher zu sein scheint und dass viele Entwickler sinnvolle und professionelle Erweiterungen anbieten.

Mit Joomla oder WordPress langfristig planen

Mit Joomla oder WordPress kann man offenbar langfristig planen, beide CMS sind auch schon viele Jahre erfolgreich. Nichts ist schlimmer, als wenn eine Firmenwebsite plötzlich nicht mehr funktioniert, nur wie die eingesetzte Software nicht mehr angepasst werden kann oder schlicht vom Markt verschwunden ist.

Individuelle Erweiterungen

Webseiten dienen ja oft ganz unterschiedlichen Zielen und brauchen auch individuelle Lösungen. CMS Systeme wie Joomla oder WordPress bieten eine riesige Anzahl von Erweiterungen, sogar Shops. Das hat den Vorteil, dass sich der Programmieraufwand deutlich reduziert, weil viele Individualwünsche mit bereits vorhandenen Erweiterungen leichter und damit deutlich kostengünstiger umsetzbar sind.

Und ganz zum Schluss, mit Joomla oder WordPress kommen unsere Kunden gut klar. Das ist übrigens sicher einer der Hauptgründe, warum diese Systeme so erfolgreich sind

Der Beitrag Welchen Marktanteil haben CMS 2015 weltweit? erschien zuerst auf wtm-online.

]]>
Webseiten ohne korrekte Datenschutzerklärung drohen Abmahnungen. https://wtm-online.de/datenschutzerklaerung-drohen-abmahnungen/ Mon, 29 Feb 2016 05:42:32 +0000 http://wtm-online.de/?p=2390 29.2.2016: Webseiten ohne korrekte Datenschutzerklärung drohen Abmahnungen. Eigentlich ist die Notwendigkeit einer Datenschutzerklärung ein alter Hut. Jetzt ist es aber per Gesetzt amtlich, dass Verstöße auch geahndet werden dürfen. Dabei reicht es auch nicht einfach eine Datenschutzerklärung zu haben, diese muss auch vollständig sein

Der Beitrag Webseiten ohne korrekte Datenschutzerklärung drohen Abmahnungen. erschien zuerst auf wtm-online.

]]>

29.2.2016: Webseiten ohne korrekte Datenschutzerklärung drohen Abmahnungen. Eigentlich ist die Notwendigkeit einer Datenschutzerklärung ein alter Hut. Jetzt ist es aber per Gesetzt amtlich, dass Verstöße auch geahndet werden dürfen. Dabei reicht es auch nicht einfach eine Datenschutzerklärung zu haben, diese muss auch vollständig sein.

Auch Facebook, Twitter Google Analytics und mehr

Die Datenschützer fassen unter den Begriff “personenbezogene Daten“ nicht nur Name oder Anschrift, Telefon und E-Mail. Auch Daten, die über den Facebook-Like-Button, Twitter oder Google Analytics übertragen werden, zählen dazu.

Hier informiert das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Hier ist das Gesetz in voller Schönheit

Es gibt mehrere Webseiten, die bei der Erstellung von vollständigen Datenschutzerklärungen helfen. Diese ersetzen nicht zwangsläufig den eigenen Rechtsanwalt, helfen aber sehr bei der praktischen Umsetzung

Recht umfassend wird das Thema auch in diesem Beitrag von RECHT24 erklärt. Hier geht es nicht nur um die Datenschutzerklärung, sondern auch um das Impresum und andere rechtliche Themen in Sachen Homepage.

Wer keinen kompetenten Rechtsanwalt hat, kann sich gerne bei uns melden, wir nennen Ihnen einen Fachanwalt aus Berlin, der das individuell mit Ihnen abstimmt.

Der Beitrag Webseiten ohne korrekte Datenschutzerklärung drohen Abmahnungen. erschien zuerst auf wtm-online.

]]>
Verbraucherinformation zur Online-Streitbeilegung https://wtm-online.de/verbraucherinformation-zur-online-streitbeilegung/ Sun, 28 Feb 2016 06:41:37 +0000 http://wtm-online.de/?p=2404 Seit kurzen müssen Unternehmen, die Leistungen und Produkte online anbieten, ihre Kunden auf die europaweite Plattform zur Online-Streitbeilegung hinweisen. Dies geht aus der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten hervor. Sollte dieser Hinweis im Impressum fehlen, drohen wettbewerbsrechtliche Abmahnungen.

Der Beitrag Verbraucherinformation zur Online-Streitbeilegung erschien zuerst auf wtm-online.

]]>

Seit kurzen müssen Unternehmen, die Leistungen und Produkte online anbieten, ihre Kunden auf die europaweite Plattform zur Online-Streitbeilegung hinweisen. Dies geht aus der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten hervor. Sollte dieser Hinweis im Impressum fehlen, drohen wettbewerbsrechtliche Abmahnungen.

Der uns empfohlene Text folgt hier:

Verbraucherinformation zur Online-Streitbeilegung gemäß Verordnung (EU) Nr. 524/2013: Im Rahmen der Verordnung über Online-Streitbeilegung zu Verbraucherangelegenheiten steht Ihnen unter ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Online-Streitbeilegungsplattform der EU-Kommission zur Verfügung. Kontakt per E-Mail: E-Mail des Unternehmens

Ob dieser Zwang auch für Ihre Website gilt können wir nicht beurteilen. Wir wissen, dass inzwischen viele Verbände Ihren Mitgliedern (zum Beispiel Auto und Immobilienbranche) raten, diese Erklärung in Ihr Impressum einzubauen, obwohl es sich bei diesen Webseiten nicht um Shops handelt.

Hier ist der Link zur europaweiten Plattform zur Online-Streitbeilegung

Nachfolgend ein Beitrag zu diesem Thema, der möglichweise mehr Licht in die teilweise verwirrenden Kommentare bringt

Der Beitrag Verbraucherinformation zur Online-Streitbeilegung erschien zuerst auf wtm-online.

]]>
Meine besten WordPress Plugins 2015/2016 https://wtm-online.de/meine-besten-wordpress-plugins-20152016-2/ Tue, 29 Dec 2015 10:22:08 +0000 http://wp.wtmonline.de/?p=138 Der Beitrag Meine besten WordPress Plugins 2015/2016 erschien zuerst auf wtm-online.

]]>

Ich weiß, es gibt unendlich viele Listen mit besten WordPress Plugins. Mal heißen sie „die besten 10 WordPress Plugins“, mal sind es andere  Aspekte. Jetzt kommen meine Plugins dazu.  Ohne Frage, es gibt etliche gute Lösungen. Leider ist die Empfehlung der besten WordPress-Plugins gar nicht so einfach, weil sich unsere Meinung zu bestimmten WordPress Plugins auch oft ändern muss. Das liegt daran, dass die Entwickler von WordPress Plugins nur teilweise konstant gut arbeiten. Es gibt viele Beispiele, dass dem einen oder anderen WordPress Programmiere die Luft ausgeht. Dafür kann es gute Gründe geben und das ist keine Kritik.

WordPress Datensicherungen und Updates

Es gibt viele gute WordPress Plugins zur Datensicherung, aber für uns ist updraft, nach etlichen Tests, die beste Lösung:  Für WordPress Entwickler bietet das Plugin in der kostenpflichtigen Pro-Version noch viele weitere Vorteile . Zum Beispiel wird der Umzug von Server A zu Server B zum Kinderspiel. Datensicherungen können auf externe Orte, wie Google Drive, Dropbox oder jeder anderen externe Festplatte gespeichert werden. Selbst wenn Ihr WordPress Account gehackt wird, der gesamte Provideraccount infiziert, also die komplette Katastrophe eingetreten ist, mit updraft-plus und den richtigen Einstellungen bleiben Sie entspannt, ein paar Klicks genügen und alles ist wieder da.

Updraftplus

iThemes Security

Es gibt eine Reihe von sehr guten Sicherheits-Plugins für WordPress, wir haben Sie fast alle getestet und ich muss ganz klar sagen, ganz zum Schluss ist das auch Geschmacksfrage. Was mich eigentlich überzeigt hat, dass IThemes für Kundige sehr fein einstellbar ist und zusätzlich eine Reihe weiterer Sicherheitsplugins komplett ersetzt. Zum Beispiel wird oft ganz simpel der Zugang über das WordPress-Backend versucht, der Angreifer versucht Ihr Passwort zu erraten. Diesen Admin-Zugang kann man mit Ithemes Security wunderbar „verstecken“ und selbst wenn der Zugang doch gefunden wird, kann der Versuch zuzugreifen limitiert werden. Die IP von Angreifern wird dokumentiert und kann dauerhaft gesperrt werden. Ithemes Security meldet verdächtige Bewegungen per Mail an Sie, zeichnet im schlimmsten Fall sogar Veränderungen an der Seite auf, macht auch Datensicherungen im gewünschten Zeitplan. Sie können den Backendzugang sogar nachts komplett verschwinden lassen, weil Sie wissen, dass Sie normalerweise nicht von 2-5 Uhr (oder jede andere Zeit) am Rechner sitzen. Das ist nur ein Auszug der wirklich vielen Möglichkeiten. Ithemes Security ist allerdings kein WordPress Anfängertool.

ithemes

Suchmaschinenoptimierung mit WordPress

Neben Yoast gibt es noch ein paar weitere gute Seo-Erweiterungen für WordPress, aber ich bin überzeugt von Yoast

Woocommerce, der Shop

Es gibt einige Shop Plugins für WordPress, aber Woocommerce ist das beste Plugin für diesen Zweck. Wir machen mit woocommerce Shops für unsere Kunden und das aus voller Überzeugung. 

W3 Total Cache macht WordPress schneller

Die Geschwindigkeit Ihrer Website spielt eine wichtige Rolle für die Besucher Ihrer WordPress Homepage und bei der Suchmaschinen-Optimierung. Mit W3 Total Cache optimieren Sie Ihre WordPress-Website für Geschwindigkeit und Leistung. Nach unserer Erfahrung gibt es nichts Besseres auf dem Markt. Die kostenlose Version des WordPress Plugins W3 Total Cache reicht im Normalfall aus, klare Empfehlung von wtm-online w3-total

Plugin WP Smusch optimiert Bilder

Einer der Hauptgründe für langsame Ladezeiten sind zu große und nicht ausreichend komprimierte Bilder. Die Bilder müssen eigentlich bevor Sie in die WordPress Website hochgeladen werden, in einer Bildbearbeitung auf die genaue Größe zugeschnitten und die richtige Auflösung ist auch wichtig. Das Plugin WP Smusch hilft sehr wirksam dabei, nicht nur neu hochgeladenen Bilder werden optimiert, auch die bereits vorhandenen Bilder werden angepasst. Ich kann klar sagen es wirkt. Ich habe das selbst getestet, dass Ergebnis ist sofort auch in dem Google Speedtester sichtbar und damit nachweisbar auch fürs Ranking gut. Für mich im Moment das beste kostenlose WordPress Plugin für die Bildoptimierung. 

Der Beitrag Meine besten WordPress Plugins 2015/2016 erschien zuerst auf wtm-online.

]]>
Google Test-Tool für Title, Description und die optimale Länge https://wtm-online.de/google-test-tool-fuer-title-description-und-die-optimale-laenge/ Wed, 06 Jan 2016 15:48:50 +0000 http://wp.wtmonline.de/?p=690 Der Google Title und die Meta Description sind ja für die Platzierung in den Suchmaschinen von elementarer Bedeutung. Beide sind in der Website selbst nicht sichtbar, werden aber in der Suchmaschinen angezeigt, wenn jemand nach Ihnen oder zumindest nach einer Leistung sucht, die Sie anbieten.

Der Beitrag Google Test-Tool für Title, Description und die optimale Länge erschien zuerst auf wtm-online.

]]>

Der Google Title und die Meta Description sind ja für die Platzierung in den Suchmaschinen von elementarer Bedeutung. Beide sind in der Website selbst nicht sichtbar, werden aber in der Suchmaschinen angezeigt, wenn jemand nach Ihnen oder zumindest nach einer Leistung sucht, die Sie anbieten. Vorausgesetzt, Sie sind mit Ihrer Website gut platziert. Hier ein Beispiel, wie das dann beim Suchen in der Suchmaschine aussehen kann. 

Der Titel ( title) : Anzahl der angezeigten Zeichen

Google zeigt bis zu 70 Zeichen (einschließlich Leerzeichen) in seinen Suchergebnissen. Wenn ein Seitentitel 70 Zeichen überschreitet, ist der Rest nicht sichtbar. ( Im Beispiel oben: Startseite – Internetagentur…..)

Snippet (Meta Description). Anzahl der angezeigten Zeichen

Google zeigt in der Suchmaschinen bis zu 156 Zeichen (inklusive Leerzeichen) von einer Seite ( Im Beispiel oben: wtm-online, Ihre Internet Agentur aus Berlin. Wir …...) Sie müssen sich das alles aber gar nicht merken, sondern brauchen nur das folgende Tool zu benutzen, dass Tool zeigt genau an, wie Ihr Eintrag in den Suchmaschinen aussehen wird. http://www.seomofo.com/snippet-optimizer.html Es gibt zwar keine Garantie, dass Google Ihre Description übernimmt, aber das liegt dann sicher auch daran, das Google Ihre Vorgabe nicht als übereinstimmend mit dem Inhalt der Zielseite einstuft

Dazu auch eine Videoerklärung von Google zu den Themen Title und Meta Description

Der Beitrag Google Test-Tool für Title, Description und die optimale Länge erschien zuerst auf wtm-online.

]]>