Sie sind hier: Home » Beratung-Tipps » Wordpress » Warenwirtschaften für WooCommerce von WordPress

Welche Warenwirtschaft für WooCommerce von WordPress?

Der WordPress Shop WooCommerce wird immer beliebter. Das liegt daran, dass der Shop sehr einfach zu konfigurieren ist und sich sehr dynamisch entwickelt. Ab einem bestimmten Umfang sind Hilfsprogramme für die Abwicklung der Bestellungen und Rechnungen sinnvoll bis hin zu einer Warenwirtschaft. Hier stellen wir Ihnen Lösungen vor und/oder zeigen Ihnen Links zu den entsprechen Anbietern.

Schnittstellen für WooCommerce zu verschiedenen Warenwirtschaften

Es gibt eine Reihe von bewährten Warenwirtschaften für Shops, aber nicht jede Wawi bietet eine spezielle Schnittstellenlösung für WooCommerce an. Diese Schnitttstelle sorgt dafür, dass die Warenwirtschaft mit dem Shop verbunden wird, ohne diese Verbindung bringt eine Warenwirtschaft nicht viel Sinn. Das ist aber nicht unbedingt ein Problem, auch für diese Schnittstellen gibt es Anbieter.

Warenwirtschaft mit Tricoma

Tricoma bietet umfangreiche Leistungen als Warenwirtschaftsystem an und ist cloudbasiert. Cloudbasiert bedeutet, dass die Software nicht auf Ihrem Rechner installiert werden muss, sondern online erreichbar ist, was unter Umständen ein großer Vorteil sein kann. Die WAWI von Tricoma arbeitet auch mit WooCommerce zusammen, hier muss also keine externe Schnittstelle von dritter Seite besorgt bzw. gekauft werden. Laut Tricoma klappt die Übernahme von Daten und Bestellungen zwischen dem WordPress-Shop und der Wawi auf Knopfdruck. Eine Demoversion zur Ansicht ist auf der Webseite vorhanden

Warenwirtschaft mit JTL Wawi

JTL Wawi hat auch eine fertige Schnittstelle zu dem WordPress-Shop WooCommerce.
Mit JTL verwalten Sie nicht nur Ihren Lagerbestand, sondern auch die Bestell-und Rechnungsabwicklung. In der Grundausstattung ist der JTL kostenlos. JTL ist eine Destopversion, muss also auf einem oder auch auf mehreren Rechnern installiert werden. Mittels Erweiterungen können auch Marktplätze wie Amazon & eBay eingebunden werden, hier werden aber Gebühren fällig. Mit einem sog. JTL-Connector  wird Ihr Woo Commerce Shop dann mit der Warenwirtschaft verbunden .

Nur Rechnungen

Wer nicht gleich eine komplette Warenwirtschaft braucht, kann auch das Plugin von dem Anbieter Fast Bill probieren. Hier landen dann per Schnittstelle alle Bestellungen die im Shop ausgelöst werden und automatisch werden die entsprechenden Rechnungen generiert. Fast Bill selber kostet nur wenige Euro im Monat und funktioniert wirklich wunderbar, wie wir aus eigener Erfahrung wissen. Hier wird das genau in Wort und Film genau erklärt