Übersicht und Vergleich WordPress Hoster / Provider

WordPress hat als CMS den größten Marktanteil weltweit und auch in Deutschland. In Sachen WordPress – Provider bzw. Hoster und gibt es unterschiedliche Erfahrungen. Die Entscheidung für einen der großen Provider oder lieber einen hoch spezialisierter Hoster ist Geschmackssache.

In diesem Sinne gibt es keinen 100 % objektiven Provider Vergleich. Trotzdem gehört die Wahl der Hosters zu einer der wichtigsten Entscheidungen im Rahmen der WordPress Kosten.

Vergelich WordPress hosting

WordPress Hosting Vergleich

Wir selbst sind als Agentur unter anderem bei all-inkl.com und wp-Space. Damit wird deutlich, wir tendieren ganz klar zu spezialisierten Hosting-Anbietern. Die häufige Frage nach dem besten WordPress-Provider beantworten wir hier auch gerne, natürlich aus unserer subjektiven Sicht.

WP-Space, der schnelle WordPress Hoster

WP Space ist ein Hoster mit Sitz in Deutschland und ist komplett auf WordPress spezialisiert. Der Standort ist schon mal im Hinblick auf Datensicherheit ein Vorteil. Es gibt eine Reihe von Testergebnissen zu wp-Space und alle bescheinigen diesem Provider seht schnelle Ladezeiten für die WordPress Webseiten. Es gibt einen kostenlosen Umzugsservice und sogar einen dauerhaft kostenlosen Einsteigertarif. Der Support ist schnell und kompetent, dieser WordPress Hoster sollte bei der Entscheidung immer mit auf der Liste stehen.

all-inkl.

ALL-INKL.COM – Webhosting Server Hosting Domain Provider bietet Joomla /Typo3/Drupal/WordPress-Hosting usw. Installation auf Knopfdruck! Dazu auch Shops wie xt-commerce oder auch mit dem WordPress-Shop WooCommerce und einige weitere Scripte. Lohnt sich dort einmal vorbei zuschauen. Wir kennen all-inkl. sehr gut, vor einigen Jahren haben wir uns für diesen Provider / Hoster entschieden und sind sehr zufrieden. Im Rahmen unseres Jobs haben wir natürlich sehr viel Erfahrung mit vielen Hostern, all-inkl. überzeugt dabei immer wieder mit einem ausgezeichneten Support.

Mittwald

Mittwald ist einer der großen Hoster in Sachen CMS in der Branche. Man merkt immer noch ein wenig, dass Mittwald mal sehr auf Typo3 spezialisiert war, aber auch anspruchsvolle WordPress Installationen sind hier gut aufgehoben. 

Immotionhosting

Auf diesen Provider sind wir wirklich ganz zufällig gestoßen, sieht man sich seine vielen Auszeichnungen an, scheint er sehr gut zu sein. In Sachen Support sind sicher gute Englischkenntnisse nötig, aber wer über diese verfügt kann in Sachen WordPress Hosting nicht viel falsch machen.

Siteground

Auch Siteground ist ein sehr beliebter Hoster in der WordPress-Branche, das hört man häufiger.

HostPress

HostPress liegt preislich in einer ganz anderen Liga als die meisten hier genannten WordPress Hoster. Hostpress ist zu 100% auf WordPress spezialisiert und das merkt man in der gesamten Beschreibung auf der Website. Ein wesentliches Argument zu HostPress zu wechseln kann die verbesserte Seitengeschwindigkeit der WordPress Webseite und der zügig reagierende Support sein.

Warum einige bekannte Hoster fehlen

Ich weiß, manche vermissen in diesem WordPress Hoster Vergleich Strato, Ionos und weitere Provider-Giganten. Entscheidend für die Liste ist nicht das Werbebudget der Hoster. Wenn diese Hoster hier nicht auftauchen, liegt das nicht daran, dass wir diese Hoster für pauschal schlecht halten. Das wäre auch ungerecht. Entscheidend für die Qualität des Hosters ist auch die Kompetenz beim Support und genau hier ist es bei manchen sehr großen Hostern reine Glücksache, wer gerade an Telefon geht. Wir haben da schon alles erlebt und uns sind die Qualitätsschwankungen einfach zu groß.

Was sollte ein guter WordPress Hoster bieten?

Wenn wir als WordPress Agentur einen Hoster empfehlen, achten wir auf mehrere Dinge.

Ein kostenloses SSL-Zertifikat

Der WordPress-Hoster sollte ein kostenloses SSL-Zertifikat anbieten.

  1. Viele Browser zeigen Webseiten ausdrücklich als nicht sicher an, wenn das Zertifikat fehlt.
  2. Eine Website ohne SSL-Verschlüsselung verstößt gegen die DSGVO
  3. Googel bevorzugt Webseiten mit SSL-Zertifikat im Ranking.

Viele Hoster bieten inzwischen kostenlose SSL-Zertifikate über Let’s Encrypt an. Aber manche tun das nicht und dann entstehen Kosten, die man sich sparen kann.

Serverstandort möglichst in Deutschland

Wenn Ihre Kunden überwiegend aus Deutschland kommen, sollte der Hoster in Deutschland sitzen. Weil sich sonst die Ladezeiten erhöhen, das liegt an den längeren Leitungswegen.

Sie sollten nach der aktuellen DSGVO unbedingt einen Auftragsvereinbarungs-Vertrag (AV-Vertrag) mit dem Hoster abschließen. Dabei verpflichtet sich der Hoster, mit Ihren Daten DSGVO-konform umzugehen. Auch deshalb ist ein Hoster in Deutschland die sicherste Wahl.

24 Stunden erreichbar

Es gibt Hoster, die sind von 9 bis 18 Uhr erreichbar und am Wochenende gar nicht. Was ist, wenn Sie außerhalb dieser Zeiten ein Problem mit Ihrer Webseite haben? Das geht gar nicht. Ein Hoster muss immer erreichbar sein.

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*)

Es handelt sich um einen Affiliate-Link. Wenn Sie auf der verlinkten Webseite etwas kaufen oder buchen, erhalten wir eine Provision. Wir legen 100 % Wert auf unsere Unabhängigkeit, das heißt Provisionen haben 0,0 % Einfluss auf unterere Empfehlungen. Wir empfehlen nur Hoster, die wir auch richtig gut finden. Die Provision hilft uns etwas den Aufwand für Beiträge dieser Art zu finanzieren. Sie selbst haben keinerlei Nachteil, es entstehen keinerlei zusätzliche Kosten für Sie.